Institut für Produktdesign, Entwicklung und Konstruktion IPEK
HSR

anwendungsorientierte Forschung & Entwicklung

Von den zahlreichen Möglichkeiten, den Entwicklungsprozess systematisch abzuwickeln, lehnt sich das IPEK an die Vorgaben nach VDI 2222 mit den vier Phasen:

  • Klären
  • Konzipieren
  • Entwerfen
  • Ausarbeiten


Jede Phase wird umfassend erarbeitet und dokumentiert. Als Kunde haben Sie jederzeit Einblick in den gesamten Entwicklungsablauf, so dass Sie jeweils frei über die Weiterführung des Projektes entscheiden können. 

Alle modernen Tools zur Unterstützung der anwendungsorientierten Forschung und Entwicklung werden nach Bedarf eingesetzt, 3D-CAD, FEM, Simulation, Rapid Prototyping, Tests, etc.


Das IPEK befasst sich in erster Linie mit der Produktentwicklung im allgemeinen Maschinen- und Apparatebau. Immer häufiger können wir durch Aufträge aus diversen anderen Branchen wie Sport & Freizeit, Konsumgüter, Verpackungs- und Nahrungsmittel kreative Lösungen zu marktgerechten Produkten umsetzen.

Entwicklungsprojekte können in Zusammenarbeit als KTI-Projekte, oder als reine Dienstleistungsaufträge durchgeführt werden.